X-Stat.de Leben und Eigentum schützen – weltweit - Regiowehr Suhrental

Leben und Eigentum schützen – weltweit - Regiowehr Suhrental

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Leben und Eigentum schützen – weltweit

Info

Leben und Eigentum schützen – weltweit

Feuer!
Seit über 500 Jahren hat die Menschheit ein zweigeteiltes Verhältnis zu dieser verführerischen und betörenden Kraft.
Wärmend und beruhigend im einen Moment... zerstörend im nächsten.
Diese zerstörende Kraft zu bekämpfen war schon immer eine Sache des Überlebens. Das Feuer erkennen, bevor es zuschlägt ist zu einer hochentwickelten Wissenschaft geworden.
Jährlich entstehen tausende Brände, Schäden die in die Millionen gehen und 95% der Opfer sterben durch Rauch.

Löschen
Wenn es brennt, kommt die Feuerwehr zum Löschen. Brände werden nicht immer mit Wasser, sondern manchmal auch mit Schaum gelöscht.
Bergen

Bei Unwetter, Katastrophen und Unfällen hilft die Feuerwehr oftmals mit speziellem Werkzeug, zum Beispiel einer Rettungsschere.
Retten

Zur Aufgabe der Feuerwehr gehört das Retten von Menschen und Tieren.
Schützen

Die Feuerwehr überwacht den Brandschutz in öffentlichen Gebäuden (z.Bsp. Schulen), sie informiert über Feuerlöscher oder Rauchmelder und über richtiges Verhalten bei Bränden.

Es brennt-was tun

An die Schaulustigen

Vielen Dank für Ihr reges Interesse
an der Arbeit der Rettungskräfte.

Wir wissen Ihre
"hautnahe Anteilnahme"
am Schaden Anderer zu schätzen!
Entschuldigen Sie, falls wir Ihnen
versehentlich die Sicht versperren
und nicht auf Ihre Ratschläge hören.
Ihre Feuerwehr

Passive und behindernde Schaulustige stellen eine große Störquelle für Rettungsdienste da.
Schaulustige, auch als Gaffer bezeichnet, sind Personen, die sich spontan zur Beobachtung eines spektakulären Ereignisses einfinden. In vielen Fällen handelt es sich um unwillkommene Zuschauer.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü